AKTUELLES


ponticon rüstet auf

01.08.2018: Als weitere Verstärkung unseres Teams dürfen wir Frau Sarah Keidl in unseren Reihen begrüßen.

 

Frau Keidl hat nach einem Master-Studium zuletzt wertvolle Erfahrungen in einer Unternehmensberatung gesammelt. In unserem Haus ist sie als kreativer Kopf zuständig für das Marketing und unterstützt die Geschäftsführung im Bereich Business Development.

 

Zusätzlich unterstützt Sie verschiedenen vertriebliche Maßnahmen mit Ihrem fachspezifischem Erfahrungen.

 

 

 


ponticon meets Fraunhofer

28.06.2018: Die ponticon GmbH hat aufgrund des Partner-Netzwerkes umfassende Möglichkeiten Projekte aus verschiedenen Bereichen der Hochtechnologie in kürzester Zeit umzusetzen. Auf Basis des vorhandenen Knowhow und dem internationalen Netzwerk wurde nun eine Partnerschaft mit der  Fraunhofer-Gesellschaft / München vertraglich besiegelt. 

 

Ziel dieser Partnerschaft ist die Umsetzung innovativer Zukunftsprojekte. Hierfür wurden bereits konkrete Vereinbarungen getroffen und ein erstes Projekt ist bereits in der Bearbeitung.


Aktuelle Lieferzeit-Prognosen

02.07.2018: Durch die Zusammenarbeit mit Spezialisten in ihren jeweiligen Bereichen, haben wir die Möglichkeit Lieferzeiten drastisch zu verkürzen. Die enge Koordination der Partnerunternehmen erlaubt realistische Lieferzeit-Prognosen.

Aktuelle Lieferzeitprognose bei Neuaufträgen für:

  • Produktdesign inklusive Zeichnungen
  • Vorrichtungen
  • kleine Spritzgußwerkzeuge
  • Fertigungs- / Produktionskonzepte 
  • Überarbeitung Produktdesign

Aktuelle Lieferzeitprognose bei Neuaufträgen für:

  • Montage- und Roboterzellen
  • Meßzellen  
  • Schaltschrankbau mit Inbetriebnahme
  • Austausch Anlagensteuerungen
  • mittlere Spritzgußwerkzeuge

Aktuelle Lieferzeitprognose bei Neuaufträgen für:

  • Montagelinien, komplex
  • Spritzgußmaschinen (neu) mit Werkzeugen 

Risikoanalyse gemäss Maschinenrichtlinie 2006/42/eg

Gemäß der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG werden unsere Anlagen nach den neuesten Vorgaben entwickelt. Dies schließt die Risikoanalyse gemäß der Maschinenrichtlinie ein. Die Einzelheiten hierzu finden Sie über folgenden Link:

 

Aktuelle Maschinenrichtlinie

 

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.